Mountainbikes Spezialisten in Ihrer Nähe

MTB ÜBERSICHT

Der Marktplatz velocollect bietet Ihnen ein breites Sortiment an Mountainbikes aller Gattungen. Hier finden Sie unter zahllosen Möglichkeiten genau das richtige MTB vor Ort, bei Ihrem Händler in der Nähe. Für Sie stellt sich natürlich am Anfang die Frage: Welches Mountainbike ist das Beste für mich?…weiterlesen

Welches Mountain Bike soll ich kaufen?

Wenn es um die Anschaffung eines neuen Mountainbikes geht, stehen einige elementare Überlegungen an.

Welcher MTB-Bike Typ sind Sie? Folgende Optionen stehen zur Auswahl:

Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob ein Einsteiger-Bike zunächst einmal für Ihre Bedürfnisse reicht oder ob Ihre Leidenschaft und Ihr Können die Investition in eine Highend-Rennmaschine erforderlich macht.

Alle Mountainbike-Typen verfügen über breite, grobstollige Bereifung und sind bis auf wenige Ausnahmen mit einer Federgabel ausgestattet. Als Rahmenmaterial hat sich Aluminium durchgesetzt. Bei sehr hochwertigen Bikes sind auch Carbon oder Titan anzutreffen. Stahlrahmen werden kaum noch produziert.

Hardtails

Ungefederte MTBs werden Hardtail genannt und sind nur an der Gabel gefederte Modelle. Die Sitzposition ist relaxed. Ihre einfache Bauweise - ohne gefedertem Hinterbau -sind ideal für alle, die primär auf Schotterwegen oder einfachen Singletrails unterwegs sind. Sie sind mit bis zu 1,5 kg deutlich leichter als ein Fully. Dafür werden Stöße aber nicht abgefedert. Sie eignen sich daher für steile Anstiege, lange Touren auf Asphalt oder Schotter sowie gelegentliche Renneinsätze.

Hardtails haben in der Regel einen Rahmen aus Aluminium, nur noch sehr selten aus Stahl. Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass Ihr neues Rad über leichte Laufräder und gut rollende, pannensichere Reifen verfügt. Shimano bietet verschiedene Komponentengruppen an. Einsteiger fahren mit einer SLX Gruppe. Hochwertiger ist die Shimano XT-Baureihe. Für mehr Sicherheit und Aufgeräumtheit sorgen im Inneren des Rahmens verlegte Züge.

Gute Hardtail Modelle sind vor allem für Einsteiger interessant. Basismodelle sind bei unseren lokalen Fachhändlern in der Nähe bereits ab ca. 600 Euro zu haben. Einstiegsräder sind allerdings deutlich schwerer als sportliche Bikes. Cross-Country-Fahrer bevorzugen beispielsweise leichte Hardtails. Diese wiegen unter 10 kg und sind aufgrund der besseren Ausstattung deutlich teurer.

Zu den besten Anbietern zählen unter anderem Radon oder Cube oder der Schweinfurter Hersteller Haibike. Preiswerte Basismodelle bietet auch Stevens an.

Fullys

Vollgefederte Räder bieten deutlich mehr Komfort und Fahrspaß bergab. Mit ihnen lassen sich problemlos steile und technische Abfahrten meistern. Das gilt für die Natur genauso wie für den Bikepark. Vor allem Langstreckenfahrer schätzen den Komfort der Vollfederung mit 90 bis 120mm Federweg. MTBs für anspruchsvolle Sportler oder den Renneinsatz sind natürlich deutlich besser ausgestattet und wiegen entsprechend weniger.

In diesem Segment bietet z.B. Cannondale Räder aus der „F-Si“-Reihe an. Hier starten die Preise ab ca. 2000 EUR. Auch der Schweinfurter Mountainbike-Spezialist Haibike oder Fahrradhersteller wie Stevens aus Hamburg haben hochwertige Fullys wie das „Jura“ im Angebot.

Welche Komponenten sind sinnvoll?

An hochwertigen Mountainbikes ist die Einfach-Schaltung mit Zehn-, Elf- oder Zwölffach-Antrieben mittlerweile Standard. SRAM bietet in diesem Bereich beispielsweise die Eagle-Schaltgruppe mit zwölf Gängen an. Diese Systeme bieten heute sogar eine größere Übersetzungsbandbreite als frühere Dreifachkurbeln. Ein weiterer Vorteil ist, dass nur ein Schalthebel benötigt wird. Hinzu kommen wartungsarme Zentralgetriebe wie das von Pinion, zum Teil mit Zahnriemenantrieb.

Scheibenbremsen sind bei Mountainbikes die beste Wahl. Sie werden in den meisten Fällen hydraulisch betätigt.

Welche Reifen und Laufräder sind sinnvoll?

Laufräder sollen stabil und leicht sein. Laufräder aus Aluminium sind deutlich günstiger als Carbon Laufräder. Aktuell haben sich die Laufradgrößen 27,5 und 29 Zoll durchgesetzt.

In der Mountainbike-Szene sind aktuell breitere MTB-Reifen in Mode. Sie bieten beispielsweise beim Bergauffahren am losen Waldboden deutlich mehr Grip. Bergab dämpfen sie bei weniger Luftdruck und steigern dadurch den Fahrkomfort deutlich. Ihr Nachteil ist das höhere Gewicht.

Kinder- und Jugend- Mountainbikes – früh übt‘s sich

Für Kinder gibt es die ersten MTBs bereits ab 20 Zoll Laufradgröße. Sie sind geeignet für Kinder ab sechs Jahren. Zur Basisausstattung gehören zwei Felgenbremsen sowie sieben oder acht Gänge, die ausreichen, um auch hügeliges Gelände zu meistern. Im Kinderbereich wird auf den Einsatz von Federgabeln in der Regel verzichtet. Ggf. sollte der Vorderreifen einfach mit etwas weniger Luft gefahren werden.

Die Preise starten bei ca. 290 Euro. 2018 feierte die Kinderradmarke Eightshot Premiere. Cannondale.

E-Mountainbikes

E-Mountainbiken liegt voll im Trend. Elektroradnutzer werden immer jünger und sportiver. Mit einem E-Mountainbike geht es vor allem nicht nur rasant bergab, sondern vor allem kraftvoll bergauf. Das relativ hohe Gesamtgewicht wird von der Motorleistung mehr als ausgeglichen.

E-MTBs sind mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Sie gleichen auch Leistungsunterschiede auf gemeinsamen Touren aus. Technisch hat sich das Mittelmotorkonzept durchgesetzt.

Zu den bekanntesten E-MTB Herstellern unserer Händler zählen Stevens Bikes, Haibike, Cannondale sowie Flyer oder Riese und Müller. Heute werden hochwertige MTBs immer öfter über Fahrradleasing finanziert, z. B. über den Marktspezialisten Jobrad.

Service, Wartung & Pflege bei Ihrem velocollect Fahrradhändler

Sicherheit und Service spielen beim Kauf eines Mountainbikes oder E-MTBs eine wesentliche Rolle. Daher ist unbedingt darauf zu achten, dass Sie Ihr MTB regelmäßig zur Inspektion bei einem versierten Fachhändler bringen. Vor allem Dämpfungselemente und Bremsen , Schrauben und Speichen sowie andere Verbindungen müssen häufiger geprüft und nachgestellt werden als bei anderen Fahrradtypen.

Zubehör Basics für Mountainbiker

Sie suchen nach einem MTB-Spezialisten und Fahrradhändler in Ihrer Nähe?

Bei uns finden Sie die besten Fahrradhändler aus Ihrer Region. Allesamt Profis, die über ein breites Sortiment Mountainbikes verfügen. Geschulte Werkstattmitarbeiter sorgen für sichere Fahrt.