Mobile und stationäre Fahrradpumpen für den täglichen oder professionellen Einsatz

BELIEBTE FAHRRADPUMPEN

Mit dem richtigen Luftdruck rollt es sich leichter. Das ist Fakt. Erstaunlich nur, dass so viele Radfahrer mit viel zu wenig Luft unterwegs sind. Unsere Pumpen helfen hier weiter.…weiterlesen

Welche Fahrradpumpe soll ich kaufen?

Es gibt eine große Anzahl an Fahrradpumpen auf dem Markt. Je nach Einsatzzweck sollte man sich eine solide Pumpe zulegen. Wer viel Rad fährt, sollte eine gute Standpumpe zu Hause haben. Das gilt in jedem Fall für Radrennfahrer, aber auch für Alltagsfahrer, die jeden Tag mit dem richtigen Luftdruck besser unterwegs sind.

Während die Standpumpe mit Manometer in Garage, Keller oder Wohnung gut untergebracht ist, ist auf Radtouren und Radreisen eine mobile Pumpe unerlässlich.

Die wichtigsten Fahrradpumpen im Überblick:

Je nach Einsatzort lassen sich Fahrradpumpen in stationäre und mobile Systeme wie folgt unterscheiden:

Stationäre Fahrradpumpen

  • einfache Standpumpe
  • Rennkompressor mit Manometer
  • elektrischer Kompressor

Mobile Fahrradpumpen

  • Rahmenpumpe
  • Minipumpe
  • Teleskop-Pumpen
  • Kartuschen-Pumpen (mit CO2-Patronen)

Bei stationären Standpumpen ist auf einen standsicheren Fuß zu achten. Wer sportlich unterwegs ist, wird auf eine hochwertige Pumpe mit einem genauen Manometer nicht verzichten können.
Für alle Pumpen gilt, dass sie zum Ventiltyp des Fahrrades passen müssen. Klassische Dunlop Ventile (DV, auch Blitzventil) müssen ebenso bedient werden können wie Sclaverand- (SV, auch französisches Ventil) oder Schraderventil (AV, auch Autoventil)

Die perfekte Fahrradpumpe online oder im Fahrradladen kaufen

Auf dem velocollect Marktplatz finden Sie eine hervorragende Auswahl an den gängigsten und besten Fahrradpumpen für Freizeit oder Alltag. Unsere Händler vor Ort helfen Ihnen weiter und beraten Sie gerne.

0