FAQ und Hilfe für Händler

Hier finden Sie Antworten zu den häufigsten Fragen rund um velocollect


Allgemeines


Was ist velocollect?

Auf velocollect kaufen Kunden bei stationären Fahrradhändlern ein. Sie genießen die Vorteile des Onlineshoppings und können bequem von zu Hause oder unterwegs aus Informationen über Produkte und Services recherchieren und Angebote vergleichen. Auf dem lokalen Online-Marktplatz erfahren sie, welche Produkte Fahrradhändler in der Nähe live auf Lager haben und sofort verkaufen können. Kunden können ins Fahrradgeschäft fahren und die Artikel selbst abholen. Das soll die Regel sein. Falls ein Kunde Artikel online kaufen und nach Hause senden lassen möchte, versendet der Händler die Artikel, wenn er das will und diese Option freigegeben hat.

velocollect bietet dem Kunden ein völlig neues Shoppingerlebnis. Diese suchen online nach Fahrradprodukten oder Services und finden in der Nähe den passenden, lokalen Fahrradladen. Da sich die Kunden schon online entschieden haben, ist die Verkaufsabwicklung vor Ort schnell gemacht. Langatmige Bedarfsanalysen entfallen. Stattdessen geht es gleich konkret um eine Lösung. Passende Zusatzverkäufe lassen sich dadurch ebenfalls realisieren.

Fahrradhändler können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und machen das, was sie am besten können. Um hochwertige Produkte zu verkaufen, wird eine ausführliche Beratung immer wichtiger. Online können Sie Termine mit Kunden zu Zeiten vereinbaren, in denen Sie sich in Ruhe um den Kunden kümmern können.

Wer steckt hinter velocollect?

velocollect ist ein hersteller-unabhängiger Online-Marktplatz für Fahrradfahrer und Fahrradhändler. Unsere Mission ist es, die Vorteile des lokalen Fahrradhandels mit den Vorzügen des Online Shoppings zu verbinden. velocollect verkauft selbst nicht. Das unterscheidet uns von einem normalen Onlineshop. Wir sind der Überzeugung, dass die Kunden beim stationären Fachhändler vor Ort am besten aufgehoben sind. Deswegen führen wir die Kunden mit Ihrem Händler in der Nähe zusammen.


Funktionsweise


Welche Produkte kann ich auf velocollect anbieten?

Sie können die Produkte anbieten, die relevant für den Kunden sind und die Sie als Fahrradhändler vor Ort im Lager haben.

velocollect bietet grundsätzlich eine vielfältige Auswahl verschiedenster Produkte und Services rund um das Thema Fahrradfahren. Dazu zählen Fahrräder für tägliche Wege ebenso wie für Freizeitaktivitäten, Fahrradteile, Zubehör und Bekleidung. Auch Services und Werkstatt-Termine lassen sich bequem online beim Händler in der Nähe vereinbaren.

Durch die direkte Anbindung an die Warenwirtschaft der teilnehmenden Fachhändler, werden vor allem die Produkte auf velocollect verkauft, die beim Händler auf Lager sind. Das erhöht den Warenumschlag deutlich.

Wie kann ich meine Produkte bei velocollect listen?

Wir haben für velocollect die bewährtesten und wichtigsten Produkte für den qualitätsorientieren Fachhandel digitalisiert. Die Datensätze für die Fahrradprodukte werden eigens für velocollect erstellt. Händler müssen keine eigene Produktlistung vornehmen, sondern ihre Produkte nur für den Online-Marktplatz freigeben. Sie haben also keinen Aufwand für die Erstellung und Pflege der Produktdaten.

Welcher Händler für welches Produkt angezeigt?

Jeder Nutzer auf velocollect wird automatisch lokalisiert. Grundsätzlich wird immer der zum Kunden nächstgelegene Händler angezeigt. Der Nutzer kann sich aber weitere Händler anzeigen lassen, die in der Nähe sind und das Produkt verfügbar haben. Der Preis spielt dabei keine dominante Rolle. Verfügbarkeit, Service und räumliche Nähe sind die entscheidenden Kriterien.

Welche meiner Artikel erscheinen auf dem Marktplatz?

Sie entscheiden, welche Artikel Sie gerne auf dem Marktplatz verkaufen möchten und geben diese für velocollect frei. Sie können Artikel natürlich auch sperren oder lediglich zur Reservierung im Ladengeschäft (Click & Reserve) freigeben.

Wie können Kunden mit mir Kontakt aufnehmen?

Nutzer auf velocollect können über den Online-Marktplatz Ware bei Ihnen bestellen oder reservieren. Sie erhalten dann einen Auftrag bzw. eine E-Mail mit den Reservierungsdaten. Interessierte Kunden können aber auch per E-Mail oder Telefon mit Ihnen in Kontakt treten oder direkt bei Ihnen im Ladengeschäft vorbei kommen. Alle nötigen Informationen und Kontaktdaten finden Nutzer auf Ihrer Händlerseite.

Wie funktioniert Abholung und Versand und welche Kosten fallen an?

Ob und in welcher Höhe Versandkosten anfallen, hängt von Ihnen ab. Wenn Kunden online bestellte und bezahlte Artikel selbst abholen, fallen keine weiteren Kosten an (Click & Collect). Das gleiche gilt für Reservierungen (Click & Reserve). Die Händler werden in beiden Fällen direkt per E-Mail über die Bestellung informiert.

Händler, können sich auch dafür entscheiden, Artikel innerhalb von Deutschland und Österreich zu versenden. Kunden sehen auf der Produktseite, welche Versandoption für den jeweiligen Artikel und Händler verfügbar ist.

Nationale Bestellungen werden spätestens am nächsten Werktag vom Händler versendet. Hier gelten die Lieferzeiten des jeweiligen Paketdienstes.

Welche Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung?

Für die Bestellungen werden Kreditkarten (Visa und MasterCard), Sofortüberweisung und PayPal als Zahlungsarten akzeptiert. Eine Zahlung vor Ort ist nur bei Reservierungen erforderlich. Die Abrechnung erfolgt über den Zahlungsprovider Heidelpay.

Retouren: Wie lange kann ein Kunde seine Waren zurückgeben?

Innerhalb von vierzehn Tagen kann der Kunde online bestellte Waren zurückgeben und ohne Angabe von Gründen die Bestellung widerrufen. Dazu kann er die Ware entweder zurückschicken oder im Geschäft zurückgeben. Das gilt nur für online bestellte Artikel, also Versandartikel oder per Click & Collect gekaufte Artikel.

Wenn die Artikel an den Händler zurückgesendet werden, der ihn verkauft hat, trägt der Kunde die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Für Fahrräder und Lastenräder ("Speditionsware") werden die Kosten auf maximal 95.- EUR geschätzt.

Für reservierte Artikel, die im Ladengeschäft gekauft werden gilt das nicht, da der Kaufvertrag erst im Laden geschlossen wurde. So wie jeder gewöhnliche Ladenverkauf auch.

Sind die Daten sicher?

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Unsere Server mit Kundendaten stehen alle in Deutschland, hauptsächlich in Berlin.


Teilnahme


Wer kann mitmachen?

Stationäre Fahrradfachhändler mit Sitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz können Ihre Produkte und Services auf velocollect anbieten. Sie haben Interesse? Sprechen Sie uns einfach an unter der Nummer 030 557318-800 oder per E-Mail an info@velocollect.de.

Welche Voraussetzungen muss ein Händler mitbringen?

Ein Warenwirtschaftssystem mit regelmäßig aktualisierten Bestandsdaten ist Voraussetzung für die Teilnahme an velocollect. velocollect bietet Schnittstellen zu den gängigen Warenwirtschaftssystemen der Fahrradbranche. Für andere Systeme können wir alternative Lösungen finden. Sprechen Sie uns einfach an unter info@velocollect.de oder telefonisch unter der Nummer 030 557318-800.

Ich führe Artikel, die nicht im Internet verkauft werden dürfen. Kann ich trotzdem mitmachen?

Ja! Sie können diese Artikel ausschließlich für Click & Reserve freigeben. So werden diese zwar nicht online verkauft, aber die Kunden erfahren, ob der Artikel bei Ihnen verfügbar ist können diesen auch direkt bei Ihnen reservieren.

Brauche ich einen eigenen Onlineshop?

Nein, velocollect versteht sich als die digitale Erweiterung Ihres Ladengeschäftes. Sie können nebenbei selbstverständlich einen eigenen Onlineshop betreiben. Dies ist allerdings keine Voraussetzung.

Was kostet velocollect?

Gerne stellen wir Ihnen unser transparentes und faires Gebührenmodell vor. Sprechen Sie uns einfach an unter info@velocollect.de oder telefonisch unter der Nummer 030 557318-800.

Ich bin Fachhändler und will mitmachen. Was muss ich jetzt tun?

Sprechen Sie uns einfach an unter info@velocollect.de oder telefonisch unter der Nummer 030 557318-800.